Home
Lebenslauf
Schriften
Vorträge
Konzepte
Abstrakts
Bilder
Links
Home
Andi

Dr. phil. Andreas Dexheimer

 

Master of Social Work

Diplom-Sozialpädagoge (FH)

 

Michael-Huber-Weg 16

D-81667 München

 

Telefon: +49 (0)89 99999924

Telefax: +49 (0)89 954399992

Mobil: +49 (0)171 8361322

 

E-Mail: andreas@dexheimer.net

Wer ich bin:

Ich wurde 1967 in Frankfurt am Main geboren und wuchs zusammen mit meinem 15 Jahre älteren Bruder (Diplom-Psychologe) und meinen Eltern (Mutter Modedesignerin und Hausfrau, Vater Verkaufsdirektor) in Heidelberg und später in München auf.

Zwischen 1986 und 1990 studierte ich an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Zudem habe ich zwischen 2003 und 2005 am Weiterbildungsstudium Master of Social Work an der gleichen Hochschule teilgenommen. 2010 konnte ich schließlich meine Promotion an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena abschließen.

Gleich nach meinem ersten Studium habe ich die Leitung der Übergangswohngemeinschaft für Drogenabhängige in Eglharting in Trägerschaft von Condrobs e. V. übernommen. Zwischen 1995 und 1997 leitete ich im Auftrag des Diakonischen Werks Rosenheim das Projekt „Intensive Sozialpädagogische Einzelmaßnahmen für junge Menschen mit einer Störung durch psychotrope Substanzen“ in Sharm el Sheikh, Ägypten.

1997 heiratete ich die Britische Staatsangehörige Jaquie Mary Thomas (Unternehmensberaterin). Seit diesem Jahr bin ich auch wieder in Deutschland und für die Geschäftsstelle München der Jugendhilfe Oberbayern des Diakonischen Werks Rosenheims verantwortlich. Im Rahmen verschiedener Hilfsangebote aus einer Hand betreuen dort etwa 240 Mitarbeitende über 1000 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Familien. Zudem war ich zwischen 2003 und 2009 als Lehrbeauftragter an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München und an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg tätig.

Was mich privat ausfüllt:
Meine Töchter Isabella und Katharina (und meines Neufundländers Arthos)
Tauchen, Snowboarden, Reiten und Squashen
Modische Klamotten, leckeres Essen und guter Wein

Was mich beruflich bewegt:
Die Flexibilisierung und Sozialraumorientierung der erzieherischen Hilfen in der Landeshauptstadt München
Der Aufbau von sozialraumorientierten Wohngemeinschaften als stationäre Grundversorgung in der Erziehungshilfe
Neue Formen des Kontraktmanagements zwischen öffentlichen und freien Trägern sowie der Finanzierung von sozialen Dienstleistungen

Was mich wissenschaftlich beschäftigt:
Methoden der Sozialen Arbeit
Wirkungsorientierte Forschung
Kennzahlensysteme
e

[Home] [Lebenslauf] [Schriften] [Vorträge] [Konzepte] [Abstrakts] [Bilder] [Links]